Am Strand von Nha Trang © Andrea Bonder Ihre Favoriten:
Nha Trang
, Hoi An
und Mui Ne.

Zug nach Sapa © Viajar24h Eine der beliebtesten Arten zu reisen:
Mit der Bahn durch Vietnam

Swimming Pool am Badestrand © Andrea BonderNeuland für Taucher:
> Alle Tauchreviere
> Kurse, Tauchbasen etc.

Unsere Google-Partner:

Kauderwelsch Vietnamesisch

Autor: Monika Heyder

Verlag: Reise Know-How Verlag
Auflage: keine Angabe
Erschienen: August 2009
ISBN: 978-3-89416-251-1
Seitenzahl: 160
Größe: 14,5 x 10,8 x 1,7 cm
Gewicht: 156 g

Für wen geeignet: Individualreisende, Traveller, Kulturinteressierte, Langzeitreisende

Preis: 7,90 Euro (Deutschland), 8,20 Euro (Österreich), 21,90 Franken (Schweiz)

Kundenbewertungen lesen und dieses Buch bestellen

Verlagsinformationen

Wer die Absicht hat, abseits ausgetretener Touristenpfade das wirkliche Leben der Menschen in Vietnam kennenzulernen, der verlasse sich besser nicht allzusehr auf europäische Sprachen. Die Vietnamesen sind ein Reisbauernvolk, die wenigsten haben je fremde Sprachen lernen können. Schon wenige Worte Vietnamesisch, und etwas Freundlichkeit erleichtern den Zugang zur vietnamesischen Wirklichkeit, zum Alltag der Menschen, ihren Gedanken, Empfindungen und kulturellen Traditionen. Dabei spielt sicher ein wenig auch die Tatsache eine Rolle, dass die Vietnamesen häufig die Erfahrung machen mußten, dass Ausländer Vietnamesisch überwiegend mißachten.

Wer sich bemüht, wenigstens "Xin chào!" und vielleicht noch etwas mehr zu sagen, der wird in den Augen der Vietnamesen von einem gesichtslosen Devisenbringer zu einem Menschen aus Fleisch und Blut, dem man Aufmerksamkeit und bald auch Sympathie und Vertrauen schenken wird.

Kauderwelsch-Sprachführer sind anders, warum?
Weil sie Sie in die Lage versetzen, wirklich zu sprechen und die Leute zu verstehen. Abgesehen von dem, was jedes Sprachlehrbuch oder Wörterbuch bietet, nämlich Wörterlisten, Vokabeln, Beispielsätze, Übersetzungshilfen etc., zeichnen sich die Kauderwelsch-Sprachführer durch folgende Besonderheiten aus:

  • Die Grammatik der jeweiligen Sprache wird in einfachen Worten so weit erklärt, dass man ohne viel Paukerei mit dem Sprechen beginnen kann, wenn auch nicht gerade druckreif.
  • Alle Beispielsätze werden doppelt ins Deutsche übertragen: zum einen Wort-für-Wort, zum anderen in "ordentliches" Hochdeutsch. So wird das fremde Sprachsystem sehr gut durchschaubar. Denn in einer Fremdsprache unterscheiden sich z. B. Grammatik und Ausdrucksweise recht stark vom Deutschen. Mithilfe der Wort-für-Wort-Übersetzung kann man selbst als Anfänger schnell einzelne Vokabeln in einem Satz austauschen.
  • Die AutorInnen haben die Sprache im Land gelernt und sind dort viel unterwegs. Sie wissen daher genau, wie und was die Leute auf der Straße sprechen. Deren Ausdrucksweise ist nämlich häufig viel einfacher und direkter als z. B. die Sprache der Literatur.
  • Besonders wichtig sind im Reiseland Körpersprache, Gesten, Zeichen und Verhaltensregeln, ohne die auch Sprachkundige kaum mit Menschen in guten Kontakt kommen. In allen Bänden der Kauderwelsch-Reihe wird darum besonders auf diese Art der nonverbalen Kommunikation eingegangen.
  • Kauderwelsch-Sprachführer sind viel mehr als ein klassisches Lehrbuch. Sie vereinen Sprachführer, Reiseführer und Wörterbuch in einem! Wenn Sie ein wenig Zeit investieren und einige Vokabeln lernen, werden Sie mit ihrer Hilfe auf Reisen schon nach kurzer Zeit Informationen bekommen und Erfahrungen machen, die "sprachstummen" Reisenden verborgen bleiben.

Über den Autor

Monika Heyder, Jahrgang 1963, studierte Vietnamistik an der Humboldt-Universität Berlin. Während eines einjährigen Auslandsstudiums an der Staatlichen Universität Hanoi lernte sie Vietnam aus der Nähe kennen und lieben. Neun Jahre war sie Mitarbeiterin des Institutes für Südostasien-Studien der Humboldt-Universität, wo sie vietnamesische Sprache und Landeskunde unterrichtete.

Seit 1997 arbeitet sie als freiberufliche Dolmetscherin und Übersetzerin. Durch diese Arbeit sowie regelmäßige, längere Vietnam-Reisen steht sie in ständigem Kontakt mit Land und Leuten. Ihr besonderes Interesse gilt der Alltagsgeschichte der Vietnamesen, ihren Sitten und Bräuchen.