Startseite Aktivitäten

Am Strand von Nha Trang © Andrea Bonder Ihre Favoriten:
Nha Trang
, Hoi An
und Mui Ne.

Zug nach Sapa © Viajar24h Eine der beliebtesten Arten zu reisen:
Mit der Bahn durch Vietnam

Swimming Pool am Badestrand © Andrea BonderNeuland für Taucher:
> Alle Tauchreviere
> Kurse, Tauchbasen etc.

Unsere Google-Partner:

Aktivitäten in Vietnam

Wassersport

Mit über 3.000 Kilometer Küstenlinie ist Vietnam ein ideales Reiseziel für Wassersportler. Tauchen und Surfen wird in den Badeorten Zentral- und Südvietnams angeboten. Schwimmen ist an den Stränden und die Pools der Hotels und Resorts möglich. Kayaking wird vor allem in der Halongbucht, Rafting an einigen Flüssen im Hinterland angeboten.

Erfahren Sie mehr über die Wassersportmöglichkeiten in Vietnam >

Sport

Viele Urlauber kommen zum Radfahren (Rundfahrt oder Mountainbiking) und zum Trekking nach Vietnam. Zum Golfen gibt es immer mehr Plätze auf internationalem Niveau. Vor allem in den Karstberggebieten im Norden (beispielsweise in der Halong-Bucht) kommt das Klettern auf. Sehr beliebt sind Fußball und Federball.

Erfahren Sie mehr über die Sportmöglichkeiten in Vietnam >

Wellness & Spa

Viele Hotels und Resorts haben Spas, die Massagen und Schönheitsbehandlungen anbieten. In den großen Städten und Urlaubsorten haben sich oft in der Nähe internationaler Hotels kleine Massage- und Kosmetiksalons, Spas und Friseure angesiedelt.

Einkaufen

Vietnam ist ein wahres Shoppingparadies. Vor allem in Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt und in Hoi An gibt es zahlreiche Einkaufszentren und Gassen voller Geschäfte, in denen sich Mitbringsel, Handwerkskunst, Kleidung und Gemälde finden lassen.

Kochkurse

Ein noch junger Trend sind Kochkurse. Die Köche einiger internationaler Hotels und traditioneller Restaurants führen ihre Gäste auf den Markt und zeigen ihnen die Zubereitung typischer Gerichte. Kochkurse werden vor allem in Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt und Hoi An angeboten.